Detailprogramm Hüttenwandern Prättigau


1. Tag

Wir starten in Küblis 810m und fahren mit dem Bus über Seewis auf dem kurvenreichen Bergsträsschen bis zur Schesaplanahütte 1908m. Hier unter dem mächtigen Schesaplana-Massiv beginnt unsere Wanderung. Über den bequem angelegten Wanderweg erreichen wir den Sattel von Golrosa 2128m. Von dort steigen wir über das Cavelljoch 2239m hinunter zum malerischen Lünersee 1983m. Der Anblick der einmaligen Alpenflora, wie sie nur in kalkhaltigen Gebieten wie im Rätikon anzutreffen ist, wird uns dabei erfreuen. Hier übernachten wir in der Douglashütte 1983m. (Variante: Je nach Gruppenstärke werden wir die Tour über den Schesaplana 2964m durchführen)

 


2. Tag

Der zweite Tag beginnt mit einem wunderbaren Aufstieg zum Verajoch 2330m. Von hier steigen wir hinunter zum Schweizertor und wandern durch das Öfental unter der faszinierenden Drussenfluh zur Lindauerhütte1739m. Hier werden wir uns mit einem feinen Mittagslunch für den Aufstieg zum Drusator 2342m stärken. Wir übernachten in der Carschinahütte 2221m. Hier unter der imposanten Sulzfluh werden wir bei einem zünftigen Znacht mit einem Gläschen Rotwein, den Hüttenzauber geniessen.

 


3. Tag
Frisch gestärkt und mit neuer Kraft bringt uns der dritte Tag über den Gamstritt, anschliessend durch das Gamstobel auf den Höhepunkt unserer 3-tägigen Wanderung, nämlich auf die Sulzfluh 2817m. Von hier aus geniessen wir einen Rundblick, wie er schöner nicht sein könnte. Das ganze Prättigau liegt uns zu Füssen. Hier werden wir uns selbstverständlich bei Speis und Trank eine längere Rastpause gönnen. Nun wandern wir gemütlich auf der Schweizer-Östereichischen Grenze auf einem Hochplateau mit wunderbarer Aussicht ins Montafon, hinunter zur Tilisunahütte 2208m. Hier haben wir noch einmal Gelegenheit uns zu stärken. Am Nachmittag erreichen wir über den Guäbäpass 2226m den tiefblauen, einmalig schönen Partnunsee - eine Augenweide. Wer dann noch fit genug ist, kann sogar noch mit dem Ruderbötli den See überqueren. Von hier ist es nicht mehr weit bis zum Parkplatz in Partnun 1763m, von wo uns der Bus wieder an unseren Ausgangspunkt bringen wird.
Bestimmt wird Euch diese wunderschöne Wanderung noch lange in schöner Erinnerung bleiben.
zurück. . .